Institut für Angewandte Physik
Universität Bern
Sidlerstrasse 5
CH-3012 Bern

Institute of Applied Physics
University of Bern
Sidlerstrasse 5
CH-3012 Bern
Switzerland

Tel: +41-(0)31 631 89 11
Fax: +41-(0)31 631 37 65
Last update: 30.01.2015
Announcement IAP day 2015
04:54 AM (Local time) 04:54 (Ortszeit)
Willkommen am Institut für Angewandte Physik (IAP), Universität Bern, Schweiz

Das IAP wurde am 2. Juni 1961 als Teil der philosophisch-naturwissenschaftlichen Fakultät gegründet. Heute forschen und lehren circa 75 MitarbeiterInnen in drei Abteilungen und mehreren Untergruppen auf den Gebieten der biomedizinischen Photonik, Laser- und Mikrowellenphysik.

IAP day 2015

Das Institut für Angewandte Physik freut sich, Ihnen den zweiten „IAP DAY“, der am 30.01.15 stattfinden wird, anzukündigen. Die drei Gruppen präsentieren ihre Forschung mit Postern und Vorträgen, zu denen alle MitarbeiterInnen, Freunde und Gäste des IAPs herzlich eingeladen sind. Wir stellen an diesem Tag einige der vielen Forschungsprojekte des IAPs vor und möchten den sozialen und wissenschaftlichen Austausch mit Ihnen fördern.

Das Tagesprogramm ist wie folgt:

  • 13:30 - 14:30 (Room A6) Berichte aus den 3 Abteilungen, von Günhan Akarçay, Arne Schröder und Salvatore Bagiante

  • 15:30 - 16:30 (Room A6) Festvortrag von Martin Kauert, BKW

  • 16:30 - … (Wandelhalle 0): Poster-Session und Apéro
  • Welcome to the Institute of Applied Physics (IAP), University of Bern, Switzerland

    The IAP was founded June 2nd 1961 as part of the faculty of natural sciences. Today about 75 employees research and teach in three divisions divided into several groups which specialize in the fields of Biomedical Photonics, Lasers, and Microwaves.

    IAP day 2015

    The Institute of Applied Physics (IAP) of the University of Bern is happy to announce the second “IAP DAY” on 30.01.15. We are looking forward to welcoming colleagues, friends, and guests to this special event, where presentations and poster sessions will be held by the institute's all three departments. We wish to encourage social and scientific exchange, and give an overview of the broad range of research projects carried out within the IAP.

    The program can be found below:

  • 13:30 - 14:30 (Room A6) Tales from the 3 departments, by Günhan Akarçay, Arne Schröder and Salvatore Bagiante

  • 15:30 - 16:30 (Room A6) Keynote lecture by Martin Kauert, BKW

  • 16:30 - …(Foyer 0): Poster session and apéritif

  •